Stefan Fach

Herzlich Willkommen

Nachhaltige Regenwasserbewirtschaftung - Versickerung von Niederschlagswasser

Auf meiner Homepage finden Sie im Wesentlichen Informationen zu meiner Diplomarbeit und Doktorarbeit. In beiden Arbeiten habe ich mich intensiv mit der Versickerung von Regenwasser beschäftigt. Die Versiegelung von Siedlungsflächen bewirkt bei Niederschlagsereignissen einen erhöhten Oberflächenabfluss;. Da Entwässerungssysteme aus ökonomischen und betrieblichen Gründen grundsätzlich nur auf einen bestimmten Abfluss ausgelegt werden können, führen Starkniederschlagsereignisse zu einer Entlastung in das Gewässer. Dadurch werden die Gewässer zusätzlich stofflich und hydraulisch belastet. Eine nachhaltige Regenwasserbewirtschaftung hat das Ziel, die Abflussverhältnisse eines bebauten Gebietes denen des unbebauten Zustandes anzugleichen. Die ortsnahe Versickerung von Regenwasser ist ein geeignetes Mittel zur Wiederherstellung des kleinräumigen Wasserkreislaufes. Aufgrund der mit der Ausweisung neuer Baugebiete verbundenen Zunahme der Versiegelung von Flächen hat die Versickerung von Regenwasser seit Anfang der neunziger Jahre zunehmend an Bedeutung gewonnen. Niederschlagswasser ist grundsätzlich durch atmosphärische Verunreinigungen belastet und nimmt auf den zu entwässernden Dach-, Hof- oder Straßenflächen weitere Stoffe auf.

In meiner Diplomarbeit habe ich bestehende Anlagen auf Mängel bei der Planung, der Ausführung und der Wartung untersucht. Ziel war es hier, die Ursachen für diese Fehler herauszuarbeiten. Da mit dem Regenwasser auch die darin enthaltenen Stoffe in den Boden und damit teilweise in das Grundwasser eingetragen weden k├Ânnen, habe ich das von Versickerungsanlagen ausgehende Gefährdungspotential für das Grundwasser am Beispiel der Schwermetalle Cadmium, Blei, Kupfer und Zink untersucht und beurteilt.

Niederschlagswasser sollte nach Möglichkeit wegen der enthaltenen Stoffe über die belebte Bodenzone versickert werden. Da in Deutschland für oberirdische Versickerungsanlagen, wie die Flächenversickerung oder Versickerungsmulden, oft nicht ausreichend Freifläche verfügbar ist und die Verkehrsflächen einen hohen Anteil an der Siedlungsfläche ausmachen, bietet sich die Entsiegelung von Verkehrsflächen an. In meiner Doktorarbeit habe ich daher die Retentionswirkung und den Stoffrückhalt von ausgewählten wasserdurchlässig befestigten Verkehrsflächen untersucht.